IEGC2424

Die Dermatologie beschäftigt sich mit der Abklärung und Behandlung von Haut- und Ohrenerkrankungen sowie der Erkennung von gut- und bösartigen Hauttumoren. Da sich die Symptome der verschiedensten Hauterkrankungen stark ähneln können, stellen sie uns häufig vor eine große diagnostische Herausforderung. Wir möchten uns viel Zeit für die Untersuchung und Beratung nehmen – Wollen Sie uns Ihr Tier aufgrund eines Hautproblems vorstellen, ist eine vorherige Terminabsprache daher unbedingt zu empfehlen. Zur Standarddiagnostik gehören bei uns

  • Hautgeschabsel zur Bestimmung von Ektoparasiten, z.B. Milben
  • Zytologische Untersuchungen von Ohrtupfern und Hautabklatschpräparaten
  • Bakteriologische Untersuchungen mit Resistenzbestimmung
  • Mykologische Tests inkl. Kultur bei Hautpilzverdacht
  • Trichographie (mikroskopische Untersuchung des Haares)
  • Allergietests (Fremdlabor)
  • Hormonuntersuchungen, z.B. zur Diagnose von Schilddrüsen-   und Nebennierenfunktionstörungen
  • Entnahme von Hautbiopsien für die histologische Untersuchung (Fremdlabor)
  • Feinnadelaspiration zur Diagnose von Hauttumoren

 

Hautkrankheiten sind oft langwierig, kostspielig, und nicht immer völlig heilbar. Wir beraten Sie gern ausführlich in allen Fragen, die das “Managen” einer allergisch oder autoimmun bedingten Hauterkrankung mit sich bringt, so dass Sie ihrem Tier auch in schweren Fällen eine gute Lebensqualität ermöglichen können.